Schnapsbratwurst

  • 4 fette Bratwürste
  • 2 EL eingelegte Pfefferkörner
  • 1 EL Olivenöl
  • 100 cl Schnaps

Würste rundherum mehrfach mit einer Gabel einstechen. Pfeffer mörsern oder mit einer Gabel versreschen, mit dem Schnaps mischen und die Würste eine halbe Stunde in der Mischung ziehen lassen, dabei ab und zu umdrehen. Würste rausnehmen, trockentupfen und mit dem Öl einstreichen. Auf den Grill befördern und rundherum knusprig grillen.

Berner Grillschübling

  • 8 fette Schüblinge, Bockwürste, Cervelat, was auch immer
  • 20 Scheiben durchwachsener Speck
  • 10 Scheiben würziger Käse
  • Senf

Die Schüblinge der Länge nach aufschlitzen, an den Enden aber ein Stück zulassen. Senf in die Schlitze schmieren. Käse zurechtrupfen und ebenfalls in die Schlitze stopfen. Itzo den Speck straff herumwickeln, notfalls mit Zahnstochern feststecken.
Auf einer Aluschale oder -folie (Käse rinnt) rundum in knusprigen Zustand versetzen.

Currygrillwurst

  • 8 fette Grillwürste
  • 4 TL Sambal Oelek oder Chilisoße
  • 4 TL scharfer Curry
  • 1 EL Öl

Öl mit Sambal Oelek oder Chilisoße und Curry glattrühren. Die fetten Würste auf beiden Seiten kreuzweise einschneiden und rundherum mit der Soße körig einschmieren. Auf den Grill schmeißen und 6 bis 8 Minuten grillen.

Estragonbockwurst

  • 4 dicke Bockwürste
  • 10 dag Speck
  • 3 EL Estragonsenf
  • 2 EL Öl
  • 3 EL Bier
  • 1 EL Zucker
  • Pfeffer

Aus Senf, Öl und Bier eine Marinade mischen und mit Pfeffer und Zucker würzen. Eingeschnittene Würste mehrere Stunden darin marinieren, zwischendurch umdrehen.
Speckscheiben herumwickeln, mit Zahnstochern festmachen. Von allen Seiten grillen, dabei mit der Marinade bepinseln. Mahlzeit.

N E T Z A U F T R I T T

Nächster

klassischer
Karfreitagsgrill:

 

30. März 2018

    KFG 12

Counter

♥ 2007-2017
Karfreitagsgrillpräsidium