Grillwitze

Ein Jude zog in eine sehr katholische Gegend. Jeden Freitag wurden seine katholischen Nachbarn sehr nervös, denn während sie ihren Fisch aßen, saß der Jude im Garten und grillte Steaks. Also machten sie sich daran, ihn zu konvertieren. Schließlich, mit Bitten und Drohungen, schafften sie es. Sie brachten ihn zu einem Priester, der besprenkelte ihn mit gesegnetem Wasser und sprach:

 

"... geboren als Jude

 ... aufgewachsen als Jude

 ... jetzt ein Katholik."

 

Die Katholiken waren begeistert. Endlich keine verführerischen Gerüche mehr am Freitag.

 

Jedoch zog am Freitag darauf wieder ein verlockender Grillgeruch durch die Gegend. Die Katholiken rannten alle zum Haus des Juden, um ihn an seine neue Diät zu erinnern. Sie fanden ihn am Grill stehend, wo er Wasser über das Fleisch sprenkelte und sagte:

 

"... geboren als Kuh

 ... aufgewachsen als Kuh

 ... jetzt ein Fisch."

Ein Ehepaar sitzt an einem Sommerabend auf dem Balkon. Sie sieht verträumt in den Sonnenuntergang und säuselt romantisch: "Hör mal, Schatz, die Grillen."
Er sieht angenervt aus seiner Sportzeitung auf und meint: "Ich riech nix!"

Billiggrill mit Rückgabemöglichkeit

Lustige Bilder, lustige Videos und Witze

Autofahrer grillen ihre Würstchen auf Verkehrschild

Die Wartezeit nach einer Autopanne hat ein Pärchen in Frankreich einfallsreich genutzt: Die beiden verwandelten ein Straßenschild kurzerhand in einen Grill und brutzelten sich ihre Würstchen auf dem Blech, wie die Polizei im nordwestfranzösischen Le Mans mitteilte. "Die Betroffenen haben das Verkehrszeichen als Grill genutzt, um sich ein paar Würstchen zu grillen und sich so zu stärken", berichtete die Polizei. Das Straßenschild sei durch die Flammen "leicht angeschwärzt" worden, und das Pärchen muss nun mit einem Verfahren wegen Sachbeschädigung rechnen.

Quelle: ntv

N E T Z A U F T R I T T

Nächster

klassischer
Karfreitagsgrill:

 

30. März 2018

    KFG 12

Counter

♥ 2007-2017
Karfreitagsgrillpräsidium